Zum Blog zurückkehren

Achtsamkeit

Für mich bedeutet Achtsamkeit dem Gegenüber meine ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Dem Anderen zuhören und sich die Zeit nehmen die Beweggründe seines Denkens und Handelns zu verstehen.

Achtsamkeit ist für mich auch ein Reflektieren und Insichkehren, um immer wieder seinen eigenen Ruhepol wiederzufinden. Diesbezüglich fällt mir natürlich sofort folgende Weisheit aus dem Talmud ein:

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.


Wer mit sich im Reinen ist, der kann der Welt mit einer gewissen Gelassenheit entgegentreten. (Isabell Landolfo)