Demut

Für mich bedeutet Demut sich selbst nicht so wichtig zu nehmen und zu erkennen und zu akzeptieren, dass es etwas Unerreichbares bzw. Höheres gibt.

Vor langer Zeit war Demut ein viel geschätzter Wert. Die Religion spielte eine wichtige Rolle und jeder Mensch sollte sich demütig vor Gott verhalten. Mit der Aufklärung ging diese Haltung verloren und der Mensch begann sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Demut bekam einen negativen Beiklang. Der Mensch wollte nicht mehr vor Anderen kriechen. Demut assoziierte man mit dieser Unterwürfigkeit und so verlor sie immer mehr an Wichtigkeit.

Wer allerdings mit Arroganz und Selbstüberschätzung durchs Leben geht, wird nicht weit damit kommen, denn wer auf Andere herabsieht, wird nicht respektiert. Geld und Erfolg machen noch keinen guten Menschen aus. Bescheidenheit und Genügsamkeit sind wichtig, um nicht immer nur den eigenen Vorteil und die eigenen Bedürfnisse an erster Stelle zu stellen.

Nur wer dienen kann, kann auch führen. (Albert Einstein)

Demut besteht nicht darin, sich geringer als die anderen zu fühlen, sondern sich von der Anmassung der eigenen Wichtigkeit zu befreien. (Matthieu Ricard).

Chancengleichheit

Chancengleichheit bedeutet für mich, dass alle Menschen die gleiche Chance bekommen sollten und nicht wegen des Geschlechts, Alters, Religion, Kultur, körperlicher Einschränkung oder sozialer Herkunft diskriminiert werden.
Das heisst allerdings nicht, dass ich gewisse Werteeinstellungen nicht aufs Schärfste verurteilen würde, dazu gehören vorallerdingen Gewalt, Extremismus und Zwang.

Chancengleichheit hat auch viel mit Gerechtigkeit zu tun, wird etwas als ungerecht empfunden, kann schnell der Frieden gefährdet sein, z.B. wenn «gleicher Lohn für gleiche Arbeit» nicht umgesetzt wird. Da drängt sich die Frage auf: «Gibt es überhaupt einen faireren Wettbewerb, der mit Anstrengung und Leistung zum gewünschten Erfolg oder Status führt?»

Ordnung

Ordnung, Struktur und Sauberkeit ist ein sehr angenehmer Zustand, allerdings bedeutet dies auch immer wieder aufzuräumen, zu putzen und und und im Prinzip Sisyphusarbeit, aber doch notwendig.

Manchmal lassen wir uns gehen und legen unerledigte Sachen beiseite oder schieben sie auf. Dinge, die wir eigentlich schon lange erledigen sollten, lassen wir liegen, weil wir uns doch lieber mit Angenehmerem ablenken. Das Problem dabei, es erledigt sich leider nichts von allein.

Die Vereinbarkeit von Familie- Privat- und Berufsleben (#worklifebalance) ist eine Kunst, denn nur wer es schafft, sich gut zu organisieren, wird glücklich und zufrieden sein können.

Empathie

Empathie

Empathie ist für mich das Einfühlungsvermögen in die andere Persönlichkeit und dessen Perspektiven einzunehmen und nicht zu urteilen.

Um mit jemandem fühlen zu können, muss man sich selbst kennen z.B. wie geht man mit Verlust und Trauer um, wie mit Schmerzen, Freude oder Leidenschaft.

Empathie ist das Fundament zwischenmenschlicher Beziehungen. Ein Mensch, der erkennt was andere fühlen, kann versteckte Signale im Verhalten anderer erkennen und herausfinden, was sie brauchen oder wollen.

Empathie bedeutet

mit den Augen des anderen zu sehen

mit den Ohren des anderen zu hören

mit dem Herzen des anderen zu fühlen

Achtsamkeit

Für mich bedeutet Achtsamkeit dem Gegenüber meine ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Dem Anderen zuhören und sich die Zeit nehmen die Beweggründe seines Denkens und Handelns zu verstehen.

Achtsamkeit ist für mich auch ein Reflektieren und Insichkehren, um immer wieder seinen eigenen Ruhepol wiederzufinden. Diesbezüglich fällt mir natürlich sofort folgende Weisheit aus dem Talmud ein:

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.


Wer mit sich im Reinen ist, der kann der Welt mit einer gewissen Gelassenheit entgegentreten. (Isabell Landolfo)

Toleranz

Toleranz bedeutet für mich das Anderssein des anderen zu akzeptieren und zu dulden. Je nach dem wie ausgeprägt die Irritation ist, muss man sich mehr oder weniger überwinden.

Gemäss dem polnischen Philosoph Leszek Kolakowski: "Toleriert wird, was aus Mangel an Mitteln nicht zu besiegen ist. Und jene, die toleriert werden, verdanken dies meist Ihrer Stärke, die es den Gegnern nicht erlaubt, sie gänzlich zu vernichten."

Laut Publizist David Goodhart gibt es die Anywheres, dies sind die "Mobilen" die der Welt mit Offenheit begegnen und als qualifizierte Fachkräfte tendenziell überall einsetzbar sind und dann gibt es die Somewheres, dies sind die Sesshaften, die stärker mit ihren Orten, Familien und Milieus verbunden sind. Für die Weltbürger steht die Freiheit an erster Stelle, für die Sesshaften die Sicherheit. Wer seid Ihr?

#CVPKulm verteilte Sonnencremen in Reinach, #damitnichtsanbrennt

06.07.2019 – #CVPKulm verteilte #Sonnencremen, #damitnichtsanbrennt Ruth, Ilaria und Isabell waren in Reinach unterwegs. Die meisten Passanten freuten sich über die Sonnencreme, allerdings gab es auch kritische Stimmen, da die Creme nicht Bio ist.

Nächstes Jahr wird CVP bemüht sein eine Naturkosmetik zu verwenden. Zum Unterschriften sammeln kamen die Drei aus Zeitgründen zwar nicht, aber dafür gibt es einen Zusatztermin und zwar nächsten Mittwoch, 10. Juli für die Kostenbremse im Gesundheitswesen!

@CVPAargau @CVP_PDC #TeamOrange


CVP Risotto Anlass am 19. Juni in Stein

Am 19. Juni fand unser #CVP Risotto Anlass in Stein statt. Bei ca. 33 Grad wurde es einem richtig warm ums Herz und unser #TeamOrange sammelte wieder gemeinsam Unterschriften für die #Kostenbremse im Gesundheitswesen.

Von den #Nationalratskandidierenden der CVP Hauptliste waren Alfons Paul Kaufmann Pia Viel Sabine Sutter-Suter Oliver Hunziker Marion Pfister und Isabell Landolfo sowie Kandidierende der Unterliste Walter Zumstein und Ramona Costa-Seiler anwesend. Unser Alfons beim Multitasking, Telefonieren und gleichzeitig Parmigiano verteilen, auch in stressigen Momenten einen kühlen Kopf bewahren, er hat’s im Griff.

Die heutige Ortspartei Stein wurde 1934 gegründet und arbeitet aktiv, kompetent und zukunftsgerichtet. Im Vorstand der Ortspartei CVP Stein sind Walter Zumstein – Präsident, Benie Ankli – Vizepräsidentin, Erika Schweizer – Kassierin, Sabine Datz-Spuhler – Aktuarin und Marion Pfister – Vorstandsmitglied. Herzlichen Dank fürs Organisieren!

#Nationalrat, #damitnichtsanbrennt, #Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #WahlenCH19


CVP Risotto Anlass am 12. Juni in Wallbach

Am 12. Juni fand unser #CVP Risotto Anlass vor dem Volg in Wallbach statt. Bei Sonne und angenehmer Temperatur kamen einige Besucher und freuten sich über das köstliche #Risotto.

Das #TeamOrange sammelte aktiv Unterschriften für die #Kostenbremse im Gesundheitswesen. Von den #Nationalratskandidierenden der CVP Hauptliste waren Alfons Paul Kaufmann, Oliver Hunziker, Sabine Sutter-Suter, Marion Pfister, Pia Viel und Isabell Landolfo sowie Kandidierende der Unterliste Ramona Costa-Seiler anwesend.

Zwischendurch hatten wir kurz Zeit über die Aktivitäten von Alfons von vor drei Jahren zu sprechen, dabei hat er die vierzig Zentimeter grosse, goldene Kugel auf dem Kirchenturm in Wallbach in 25 Metern Höhe mit Gold belegt. Eine ziemlich knifflige Aufgabe, da es damals recht windig war und es auf dem Kran schwankte und wackelte. Zum Glück konnten die Arbeiten ordentlich abgeschlossen werden und die Kirchturmkugel strahlt in ihrer ganzen Schönheit.

#Nationalrat, #damitnichtsanbrennt, #Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #WahlenCH19

CVP Risotto Anlass am 08. Juni in Oftringen

Am 08. Juni fand unser #CVP Risotto Anlass auf dem Kreuzplatz in Oftringen statt. Anfangs gab es noch stürmische Böhen und die CVP Ständer mussten ein paar Mal wieder in Position gebracht werden.
Zum Glück beruhigte sich das Wetter genau auf Mittag und man konnte bei angenehmen Temperaturen unser #CVPRisotto geniessen und sich über die #Kostenbremse im Gesundheitswesen und die ständig steigenden #Prämien unterhalten. Von den #Nationalratskandidierenden der CVP Hauptliste waren Sabine Sutter-Suter, Marion Pfister und Isabell Landolfo sowie Kandidierende der Unterliste Ilaria López-Peduzzi, Thomas Ramseier und Raphael Zimmerli dabei.

Ein paar Memories der Ortspartei CVP Oftringen: Die Bundesfeier 2018 mit Gastrednerin Marianne Binder-Keller, Ständeratskandidatin in ihrem Element. Ein Vorstandsfoto aus dem Jahr 2017 mit Mike Panichella, Gilles Ineichen und Raphael Zimmerli und am Sammeltag für die #Kostenbremse im #Gesundheitswesen. Danke CVP Oftringen - Küngoldingen - Rothrist für euer Engagement!

#Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #damitnichtsanbrennt, #TeamOrange #Nationalrat, #WahlenCH19
http://www.cvp-aargau.ch/wahlen-2019/

05.06.2019 – #CVPKulm sammelte Unterschriften für die #Kostenbremse im Gesundheitswesen

Ramona und Isabell waren mal wieder unterwegs und diesmal in Schloss- und Schmiedrued. Die beiden kleineren Gemeinden liegen im Ruedertal, genau dem Tal über das die Neuerscheinung von Ursula Maurer "Hungerland - Armut und wirtschaftliche Not im Ruedertal um 1850" vom Verlag Hier und jetzt, berichtet. Leider war die Weberei- und das Heimatmuseum Ruedertal in Schmiedrued geschlossen, aber dahin kommen wir nochmal und dann mit persönlicher Museumsführung!

Bereits am Morgen wurde es schon richtig warm und daher freuten sich Isabell und Ramona, nach zwei Stunden Unterschriften sammeln und einigen Gesprächen, über die Einladung zu einem erfrischenden Eistee. Danke «Schloss- und Schmiedrueder» für eure Unterschriften!

CVP Risotto Anlass am 01. Juni in Laufenburg

Am 01. Juni fand unser #CVP Risotto Anlass auf dem Bahnhofsplatz in Laufenburg statt. Der Risottobus strahlte bereits aus der Ferne und bei sommerlichen Temperaturen kam richtig gute Laune auf.

Nebst unserer Marianne Binder-Keller, Ständeratskandidatin waren auch einige #Nationalratskandidierenden Ruth Humbel, Werner Müller, Oliver Hunziker, Marion Pfister, Pia Viel, Christina Bachmann-Roth und Isabell Landolfo und auch Herbert Weiss - Stadtammann von Laufenburg und Martin Steinacher und Daniele Mezzi - Kandidaten UL Laufenburg liessen sich das Risotto nicht entgehen.

Christina Bachmann-Roth sammelte in kurzer Zeit über zwanzig Unterschriften für die #Kostenbremse im #Gesundheitswesen auf dem Aussenposten beim Coop, danke dir vielmals! Beim Risottoplausch entwickelten sich spannende Gespräche zum Thema Frauenstreik, dem Manifest und die Gleichstellung der Frau von heute.

Kurzer Rückblick: Nach dem traditionellen Januarhöck, wurde am 19. Mai die Jahresversammlung zum Thema Gesundheitszentrum Fricktal durchgeführt. Dazu ein paar Impressionen mit der Verwaltungspräsidentin Katarina Hirt - Präsidentin Verwaltungsrat GZF im Gespräch. Die Ortspartei Laufenburg setzt sich aus dem Präsidenten - Christian Winter, Vizepräsident - Edwin Rüede, Martina Wirthlin – Aktuarin, Herbert Weiss – Stadtammann, Regina Erhard – Stadträtin, Carlo Alfano, Rudolf Lüscher, Albert Rheinegger und Viktor Reimann. Herzlichen Dank fürs Organisieren. Es war sehr schön bei euch!

#CVP, #Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #damitnichtsanbrennt, #TeamOrange #Nationalrat, #WahlenCH19
http://www.cvpbezirklaufenburg.ch/
http://www.cvp-aargau.ch/wahlen-2019/


Der Neid der Menschen zeigt an, wie unglücklich sie sich fühlen und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes Tun und Lassen, wie sehr sie sich langweilen.

Arthur Schopenhauer war ein Philosoph, Autor und Hochschullehrer.

Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste. Weitere Anregungen bezog er aus der Ideenlehre Platons und aus Vorstellungen östlicher Philosophien. Innerhalb der Philosophie des 19. Jahrhunderts entwickelte er eine eigene Position des Subjektiven Idealismus und vertrat als einer der ersten Philosophen im deutschsprachigen Raum die Überzeugung, dass der Welt ein irrationales Prinzip zugrunde liege.

https://de.wikipedia.org/wiki/Arthur_Schopenhauer

CVP Risotto am 11. Mai in Lengnau

Am 11. Mai fand noch ein weiterer Risotto Anlass von der CVP Zurzibiet in Lengnau statt. Seit über 50 Jahren setzt sich die Ortspartei bestehend aus dem Vorstand: Präsident Philipp Laube, Andrea Huser, Stefan Binder, Roland Laube und Roland Widmer, für die #CVP ein.
Unsere Marianne Binder-Keller, Ständeratskandidatin und Stefan Binder mit Andreas Michael Meier, Nationalratskandidat im Gespräch.
Der CVP Risottobus sorgte für ein feines Risotto, der Bierhydrant https://www.bierhydra...nt.ch/clubdesk/www für ein kühles Bier und das Alphornquartett https://alphornschweiz.ch/ für faszinierende Klänge. Herzlichen Dank an CVP Zurzibiet, Philipp Laube und sein Team. Ein kulinarisches und musikalische Highlight!
#CVP, #gemeinsamfüreinstarkesZurzibiet, #Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #Nationalrat, Sabine Sutter-Suter, Pia Viel, Isabell Landolfo, Rene Huber, #WahlenCH19 und danke Juerg für die tollen Bilder!
http://www.cvp-aargau.ch/wahlen-2019/

CVP Risotto am 11. Mai in Boswil

Am 11. Mai fand der Risotto Anlass von der @CVPBoswil statt. Die Ortspartei bestehend aus dem Vorstand: Präsident Thomas Guggisberg (Mitte), Peter Steinmann, Liliane Kappeler, Rolf Huber, Susanne King Kleppel und Inga Leonova setzt sich für die #CVP unter anderem für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und organisiert Cafe fédérals in der Gemeinde.

Das #CVPRisotto kam sehr gut an und die Musikgesellschaft sorgte für zauberhafte Klänge. Nebst den Gesprächen und der Unterschrift...en sammeln für die Kostenbremse im Gesundheitswesen, wurden auch orangene Rosen für die Mütter zum #Muttertag verteilt.

Von der CVP Nationalratsliste waren Sabine Sutter-Suter, Christina Bachmann-Roth, Oliver Hunziker, Daniel Käppeli und Isabell Landolfo anwesend.
Herzlichen Dank an #CVPBoswil Thomas Guggisberg und sein Team. Ein kulinarisches und musikalische Highlight! #CVP, #Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #Nationalrat, #WahlenCH19

CVP Risotto am 03. Mai in Sins

Am Freitagabend fand der Sommerhock von der #CVPSins bei Villiger Bau AG statt. Zuerst gab es zur Begrüssung einen feinen Apéro mit Weisswein und Speckzopf. Danach führte Josef Villiger (Geschäftsinhaber) durch seinen sehr gut organisierten Betrieb und Fabian Baumann, Werkhofleiter und Ausbildner berichtete über die Lehrlingsaktivitäten und das Maurerhandwerk, bei dem millimetergenau gearbeitet werden muss, sonst gibt es Notenabzug.

Der CVP Risottobus sorgte für ein feines R...isotto und dazu gab es leckere Grilladen. Gestärkt und guter Laune stellten sich die #Nationalratskandidierenden Daniel Käppeli, Sabine Sutter-Suter, Isabell Landolfo, und Pia Viel vor und wurden mit Applaus gewürdigt. Urs Ruegg, Präsident CVP Sins eröffnete die GV und Kassier Melanie Polinelli erläuterte die Rechnung 2018. Von der Bauernliste ermunterten und motivierten Jakob Sidler und Daniel Heeb die Anwesenden im Oktober Orange zu wählen, dass sei die beste Unterstützung! Mit einem köstlichen Dessertbuffet und persönlichen Gesprächen liess man den Abend gemütlich ausklingen.
Herzlichen Dank an Josef Villiger für das Gastrecht in seinem Betrieb.
#TeamOrange #CVP, #Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #Nationalrat, #WahlenCH19

Risottoanlass am 01. Mai 2019 in Schöftland

Am 01. Mai fand bei strahlendem Sonnenschein unser #CVP Risotto Anlass auf dem Jahrmarkt in Schöftland statt. Um 06.30 Uhr rauschte der CVP Risottobus mit Barbara Wasmer an und der Standaufbau mit Isabell Landolfo und Ramona Costa startete.
Am späteren Vormittag füllte sich der Markt und der Tag entwickelte sich prima, so viele Besucher, die unser Risotto probierten und lecker fanden. Die Gespräche waren so bunt wie der Jahrmarkt selbst. Positive und kritische Gespräche mit unseren #Nationalratskandidierenden, die mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten punkteten und ein hervorragendes #TeamOrange darstellen!
Unsere Parteipräsidentin Kanton Aargau Marianne Binder-Keller, Ständeratskandidatinkam am Nachmittag und führte sogleich Gespräche mit Besuchern und sammelte ebenfalls Unterschriften für unsere #Kostenbremse im Gesundheitswesen, stolze 145 Unterschriften, #Erfolg auf der ganzen Linie! Für die Jüngsten gab es Ballons zum Mitnehmen und auch etwas Süsses zum Verputzen und im Laufe des Nachmittags kam überraschend auch unsere Barbara Totzke (Leiterin Kantonalsekretariat) vorbei.
Herzlichen Dank an unsere Helferinnen und Helfer, Barbara Wassmer & Peter Lanz, Ramona Costa-Seiler, Ilaria López-Peduzzi, Ruth Rötheli-Studer und Carla Maria Bättig für ihren grossartigen Einsatz und ein ganz spezieller Dank an den Marktchef Herrn Maurer für die Möglichkeit am Jahrmarkt präsent zu sein. Bis zum nächsten Mal!
Marianne Binder-Keller, Ständeratskandidatin, Sabine Sutter-Suter, Christina Bachmann-Roth, Oliver Hunziker, Daniel Käppeli, Isabell Landolfo, Marion Pfister, Pia Viel #CVPKulm, #Ständerat, #MBK, #miteinanderfürdenaargau, #Nationalrat, #WahlenCH19

#CVPKulm sammelte Unterschriften für die #Kostenbremse in Menziken

04. Mai 2019 - #CVPKulm war zum Unterschriften sammeln in Menziken unterwegs. Allerdings haben Ilaria López-Peduzzi und Isabell Landolfo es diesmal etwas ruhiger angehen lassen, da wir bereits am vergangenen Mittwoch am Jahrmarkt in Schöftland viele Unterschriften erhielten.
Dafür gab es eine interessante Begegnung mit dem Präsidenten der #FDP Herrn Paul Schalch, der uns über die Möglichkeit an einer Teilnahme an einem geplanten, überparteilichen #Infoabend im Huus74 in Menziken informierte. Das Interesse ist geweckt und wir sind gespannt auf die nächsten Schritte.
Danke geschätzte Menziker für eure Unterschriften!

@CVPAargau @CVP_PDC #teamorange

#CVPKulm sammelte Unterschriften für die #Kostenbremse in Leutwil

13.04.2019 – nationaler Sammeltag #CVP #Kostenbremse im #Gesundheitswesen. Ramona und Isabell waren in Leutwil unterwegs. Da Ostern vor der Türe steht, brachten wir auch orangene Ostereier für die jüngere Generation mit. Ein tolles Gefühl, wenn einem ein paar leuchtende Kinderaugen danke sagen. Zum krönenden Abschluss genehmigten sich Ramona und Isabell einen gespritzten Süssen in der Linde. Danke Lüpu für eure Unterschriften!

@CVPAargau @CVP_PDC #teamorange

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

Antoine Marie Jean-Baptiste Roger Vicomte de Saint-Exupéry (kurz Antoine de Saint-Exupéry; * 29. Juni 1900 in Lyon; † 31. Juli 1944 nahe der Île de Riou bei Marseille) war ein französischer Schriftsteller und Pilot.

Antoine de Saint-Exupéry war schon zu seinen Lebzeiten ein anerkannter und erfolgreicher Autor und wurde ein Kultautor der Nachkriegsjahrzehnte, obwohl er selbst sich eher als einen nur nebenher schriftstellernden Berufspiloten sah. Seine märchenhafte Erzählung Der kleine Prinz gehört mit über 140 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Büchern der Welt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Antoine_de_Saint-Exup%C3%A9ry

CVP Kulm sammelte Unterschriften für die #Kostenbremse in Leimbach

23.03.2019 - #CVPKulm sammelte Unterschriften für die #Kostenbremse im Gesundheitswesen - Ramona und ich waren in Leimbach unterwegs. Bei strahlendem Sonnenschein sammelten wir Unterschriften in Leimbach. Vom Gemeindehaus ging es steil bergauf zur Waldhütte und dann zum historischen #Strohdachhaus auf dem Seeberg von 1783.

Das Motto von Leimbach ist: Lebendig – Eigenständig – Innovativ – Modern – Bodenständig – Attraktiv – Charmant und Herzlich und das ist es wirklich! Danke «Leimbacher» für eure Unterschriften!

"In unser aller Leben gibt es eine Loyalität, die grösser ist als jedes Amt und tiefer geht als die Treue zu einer Person, Partei oder Gruppierung. Und das ist die Loyalität gegenüber höheren, bleibenden Werten, allen voran der Wahrheit."

James Brien Comey, Jr. * 14. Dezember 1960 in Yonkers, New York ist ein US-amerikanischer Jurist, Wirtschaftsmanager und Regierungsbeamter. Vom 4. September 2013 bis zu seiner Entlassung am 9. Mai 2017 war er Direktor des Federal Bureau of Investigation (FBI). Von 2003 bis 2005 war er stellvertretender Justizminister der Vereinigten Staaten. 

https://de.wikipedia.org/wiki/James_B._Comey